In der 2. Folge von Retroabteil- Games sprechen wir über den Einzug der Spielekonsolen in deutschen Wohnzimmern.Während Claas am Anfang der 80’er Jahre mit einem Atari 2600 eingestiegen ist, entpuppen sich Antje und Oli als Fachleute für die Nintendo Konsolen.
Bis zu der ersten eigenen Konsole war es ein langer und beschwerlicher Weg und so sprechen wir auch darüber, wie und wo wir die Arcade-Automaten im Einkaufszentrum unsicher gemacht haben und warum der Quelle-Shop schon wie ein zweites Zuhause für uns war.
Eine kleine Exkursion führt uns zu dem berüchtigten Spiele-Crash von 1983. War wirklich Atari dafür verantwortlich und was hat Steven Spielberg damit zu tun?
Neben den technischen Spezifikationen der Geräte, kommen natürlich auch die Spiele nicht zu kurz. Von Super Mario bis Sonic ist alles mit dabei…

*** Achtung: Wir suchen für unsere nächste Folge einen Zuhörer, der die Spielekonsole der DDR (BSS-01) besessen hat. Wenn Du Lust hast, mit uns eine Sendung zu moderieren, dann schreibe uns bitte an ***

Ihr möchtet diese Folge kommentieren? – https://www.retroabteil.de

Schaut doch mal in unserer Facebook- Gruppe vorbei: https://www.facebook.com/retroabteil/

Oder schreibt uns einfach eine E-Mail:

antje@retroabteil.de
oli@retroabteil.de
claas@retroabteil.de

Darüber hinaus helft ihr diesem Projekt mit einer ehrlichen Bewertung bei iTunes.